Dienstag, 9. August 2016

Ein durchwachsener Büchermonat | Rückblick Juli


Hi ihr lieben Büchersammler,

wieder ist ein Monat rum und die Hälfte des Augusts rückt auch schon immer näher. Es wird also höchste Zeit für meinen Monatsrückblick. Heute schauen wir auf meinen Juli, der wieder eher ein ziemlich durchschnittlicher Monat war, aber derzeit geistern auch viel zu viele andere Gedanken in meinem Kopf herum, weshalb ich oft abgelenkt bin beim Lesen und oft eine Seite mehrmals lesen muss oder das Buch einfach ganz weglege. Zum Glück gehen solche Zeiten auch immer wieder vorbei.  

The Perfect | Verliebt in Mr. Daniels | Forever in Love - Das Beste bist du | Moment in Time | Monument 14 | Die Insel der besonderen Kinder | Für jede Lösung ein Problem


Ich habe im Juli wieder "nur" sieben Bücher geschafft, wobei ich in diesem Monat das erste Mal eine Leseliste ausprobiert habe. Vier Bücher hatte ich mir vorgenommen, von denen ich zwei gelesen habe. Witch Hunter und Black Rabbit Hall sind leider mit in den August gerutscht, weil ich dann doch nicht so diszipliniert war wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Aber mein Fazit der Leseliste ist, dass ich das auf jeden Fall weiterführen werde, da ich so auch mal dazu "gezwungen" werde, SuB-Leichen zu lesen. Diesen Monat war es zum Beispiel Die Insel der besonderen Kinder und dieses Buch hat sich als ein wahrer Schatz herausgestellt.


Mein absolutes Monatshighlight war Monument 14. Dieses Buch hat mich mitgerissen und mich so gefesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Eine Enttäuschung hingegen war The Perfect. Die Story konnte mich überhaupt nicht begeistern und oft saß ich einfach nur mit einem Fragezeichen im Gesicht vor dem Buch, weil ich die Handlungsstränge nicht nachvollziehen konnte...

Insgesamt habe ich 2544 Seiten gelesen und eine meiner Buchreihen weitergeführt (One Moment in Time). Dafür habe ich aber auch wieder drei angefangen...wieso muss jedes Buch eine Fortsetzung haben?

Als Hemingway mich liebte | The Returned - Die Vergangenheit kehrt zurück | Forever in Love 1-3 | Wie verhext | The Diviners - Aller Anfang ist böse | Alles, was ich sehe | Monument 14 1-3 | Until Friday Nights

Kommen wir nun also zu meinen neuen Büchern. Im letzten Monat waren es 15, weshalb ich 12 für eine Verbesserung halte. Es gibt also mal einen Grund, stolz auf mich zu sein! Ich freue mich wirklich auf jedes einzelne von meinen Neuzugängen (zwei davon habe ich ja auch schon gelesen), aber mit Als Hemingway mich liebte habe ich mir einen besonders großen Wunsch erfüllt. Ich bin seit seiner Erscheinung nach diesem Buch her und endlich kann ich es mein Eigen nennen!

Natürlich freue ich mich auch sehr auf die restlichen Bücher der Monument 14-Reihe, da mir der erste Teil so sehr gefallen hat und auch The Returned - Die Vergangenheit kehrt zurück hat mich sehr neugierig gemacht. Die Forever in Love-Reihe war eigentlich ein versehentlicher Kauf, da ich mir leider erst den dritten Teil gekauft hatte...da mussten dann erstmal die anderen Bände her. Eigentlich gar keine schlechte Strategie... ;)

Wie war euer Juli?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen